Inhalt

Der Abscheuliche Charles Christopher erzählt von den Abenteuern eines gutherzigen Yetis von eher geringem Verstand, sowie verschiedenster Tiere, die gemeinsam einen Wald bewohnen.

Charles Christopher
Wer ist Charles? Woher kommt er? Wohin geht er? Er weiß darüber in etwa so viel wie der Leser über die Geschichte weiß – möglicherweise, ja, tatsächlich viel weniger – und sein Abenteuer fängt gerade erst an.

Der Comic erscheint im englischen Original einmal wöchentlich. Von der deutschen Fassung wird vorerst jeden Sonntag und Mittwoch eine neue Episode veröffentlicht, bis wir die Originalfassung eingeholt haben, ab dann werden sich die Updates auf einmal pro Woche reduzieren.
Der englische Original-Comic ist Teil des Transmission X Comic-Kollektivs. Der erste Strip erschien offiziell am 20. Juni 2007 und hat seither kein Update verpasst. Die deutsche Übersetzung wird exklusiv vom Verlag Die Biblyothek angefertigt, mit allerfreundlichster Genehmigung von Karl Kerschl. Aus dem Englischen übersetzt von Nina Ruzicka.

Für Besucher, die zum ersten Mal hier landen, bietet das Archiv den idealen Überblick und Einstieg in die Geschichte.


Karl Kerschl

Karl Kerschl zeichnet seit 14 Jahren professionell Comics. Er arbeitete bisher an Superman, The Flash, Robin and the Teen Titans und anderen Superhelden-Comics, kürzlich publizierte er im Eigenverlag eine Graphic Novella für die Band Ragni, die er schrieb und zeichnete. Er arbeitet derzeit an einer Original-Graphic-Novel und lebt mit seiner Freundin in Montréal (Kanada). Die beiden haben zwei sehr fordernde und übergewichtige French-Canadian-Katzen.

Mehr von Karls Arbeiten kann man unter karlkerschl.com betrachten.